Vinišće - Verträumt und Natur pur

Previous
Next
Vinisce ist ein kleines Dorf in Dalmatien an der adriatischen Küste.
Es gehört zur Gespanschaft Split-Dalmatien und liegt ungefähr 19 Kilometer von Trogir und 48 Kilometer von Split entfernt. Der Ort liegt zwischen Sibenik und Split auf einer Halbinsel. Die vom Meer umgebene Landzunge ist bei Touristen beliebt.

Vinisce lebt nebst den Einnahmen aus dem Tourismus vor allem vom Fischfang. Wer gerne Fisch auf dem Speiseplan hat, erhält in da garantiert fangfrisch. Vinisce existiert seit dem frühen Beginn des 13. Jahrhunderts, wie Aufzeichnungen zeigen. Anhand von historischen Funden geht man aber davon aus, dass der Ort bereits viel früher besiedelt war.

Marienkirche aus dem Jahr 1272

Zu den Sehenswürdigkeiten von Vinisce gehört auf jeden Fall die 1272 erbaute Marienkirche. Daneben gibt es weiter Kirchen und historische Baudenkmäler, die eindrücklich anzusehen sind und dem Ort seinen Charme geben. Wer es etwas sportlicher mag, kommt definitiv auf seine Kosten. Zu Land kann man Basketball oder Volleyball spielen sowie sich zu Wasser im Segeln oder Jetski-Fahren versuchen. Die umliegende Natur lädt zu Wanderungen und Radtouren ein. Das Gelände ist vielseitig und so ist für jeden etwas mit dabei, egal ob sportlich anspruchsvoll oder doch lieber etwas gemütlich.

Kiesel- und Sandstrände

In und um Vinisce gibt es viel Strände. Nebst Kieselstränden bietet der Ort vor allem auch die beliebten Sandstrände, welche in kleinen malerischen Buchten liegen und einem den Alltag definitiv vergessen lassen. Baden im kristallklaren Meerwasser, umgeben von idyllischer Natur lassen jeden entspannen. Kinder erfreuen sich über den vielen Sand, mit dem sie spielen und daraus Sandburgen bauen können.

Im Sommer gibt es in Vinisce viele Feiern und Feste. Dabei kann die Lebensfreude der einheimischen Bevölkerung hautnah miterlebt werden. Es werden einheimische Speisen und lokale Köstlichkeiten serviert. Der regional angebaute Wein ist sehr zu empfehlen, auch wenn er außerhalb Kroatiens praktisch unbekannt ist.

Trogir, Split und Rogoznica in der Nähe

Die nahe gelegene Stadt Trogir soll auf jeden Fall besucht werden. In der Stadt gibt es unzählige Museen und kulturelle Hinterlassenschaften wie historische Gebäude und Bauwerke zu bestaunen. Der malerische Hafen bietet ebenfalls einiges, legen doch dann und wann große Schiffe an. Auch Rogoznica ist durchaus einen Besuch wert. Der auf einer Insel liegende Ort wartet mit einer hübschen Küstenpromenade und einer imposanten Altstadt mit ihren Steinhäusern auf, die bereits vor vielen Jahren gebaut wurden und eindrücklich anzusehen sind.

Drachenaugensee

Auf keinen Fall verpasst werden darf ein Ausflug zum Drachenaugensee. Der See ist mit Salzwasser gefüllt, da er über einen unterirdischen Stollen mit dem Meer verbunden ist. Ebbe und Flut finden dabei analog zum Meer statt, wenn über diesen Stollen das Wasser zu oder abfließt. Ein eindrückliches Schauspiel, dass die Schönheit der Natur auf besonders interessante Weise zeigt.

Unsere Objekte in der Region: