Ruhestand im „Land der 1000 Inseln“

Kroatien ist bei vielen Urlaubern sehr beliebt als reizvolles und zugleich noch günstiges Reiseziel, darum verwundert es nicht, dass mehr und mehr Deutsche planen, nicht nur eine Immobilie für die Ferienzeiten zu erwerben, sondern diese als permanentes Domizil für ihren Ruhestand auszuwählen. Die Gründe liegen auf der Hand: Während die als Altersruhesitz bekannten spanischen Inseln mittlerweile immer überfüllter und auch von den Preisen allmählich unerschwinglich geworden sind, bietet das “Land der 1000 Inseln” Ihnen weiterhin unberührte Natur und attraktive Immobilienpreise.

Lassen Sie sich bezaubern von der ruhigen, malerischen Landschaft, dem kristallklaren Wasser und der hohen Sicherheit eines Landes, in dem Einbrüche und Kriminalität weitgehend ein Fremdwort sind. Viele Rentner genießen bereits die mediterrane Lebensfreude und das milde Klima in einem Land im Aufschwung. Der Erwerb eines Eigentums in Kroatien garantiert Ihnen eine gute Geldanlage dank der beständig steigenden Immobilienpreise.

Kroatien – ein Land der EU macht es Ihnen leicht

Seit dem Beitritt Kroatiens in die EU im Jahre 2013 sind die Bestimmungen wesentlich erleichtert. EU-Bürger können hier nun arbeiten, oder eben auch aus einem anderen Land einwandern und den Ruhestand an der berühmten Adriaküste genießen. Alles, was Sie benötigen, um sich länger als drei Monate in Kroatien aufzuhalten und eine Immobilie zu kaufen, ist eine sogenannte OIB Nummer, das ist ein Dokument mit einer Identifikationsnummer für Ausländer. Dieses können Sie bereits vor Ihrer Ankunft per Formular im Internet beantragen, den Antrag (in deutsch, englisch oder kroatisch) brauchen Sie dann nur noch bei der örtlichen Polizei vorzulegen. Wir sind Ihnen natürlich bei allen Formalitäten behilflich!

JETZT AUCH LESEN:  10 Tipps für den Kauf der perfekten Ferienimmobilie in Kroatien

Die Lebenshaltungskosten in Kroatien sind in etwa mit Deutschland vergleichbar. Naturgemäß gibt es große Unterschiede zwischen den touristischen Hochburgen wie Split, Istrien und Dubrovnik sowie bestimmter Küstenorte an der Adria, von denen wir Ihnen als Domizil für Ihren Altersruhesitz eher abraten, und ruhigeren Zonen der Küste, Inseln und pittoresken Dörfern. Letztere locken mit günstigen Erwerbspreisen und ursprünglicher, kroatischer Kultur. Während viele touristische Zentren in der Nebensaison wie ausgestorben daliegen, werden Sie in einem von Einheimischen geprägten Umfeld das ganze Jahr über Leben und Gesellschaft finden. Gerne geben wir Ihnen Tipps, wo Sie Ihren idealen Altersruhesitz finden.

Durch das EU-Recht macht es Ihnen Kroatien leicht, eine Immobilie zu erwerben. Im Gegensatz zu einem gemieteten Objekt profitieren Sie vom ersten Augenblick nicht nur von Ihrem eigenen Zuhause, sondern auch vom konstanten Wertzuwachs, den der kroatische Immobilienmarkt seit dem Beitritt zur EU erfährt. Mittlerweile hat sich Kroatien sogar zu einem Hotspot für Anleger entwickelt!

Welche Vorteile bietet Kroatien als Ruhesitz?

Wie bereits erwähnt, sind die traditionellen, mediterranen Zonen für den Altersruhesitzsuchenden inzwischen sehr überlaufen. In Spanien und Italien wird es schwierig sein, Immobilien in guter Lage zu einem annehmbaren Preis zu finden. Zusätzlich sind überfüllte Strände und Orte auch nicht jedermanns Sache. In Kroatien dagegen finden Sie noch die idyllischen Flecken zu erschwinglichen Kosten. Wenn Sie planen, sich ganzjährig in Kroatien aufzuhalten und dauerhaft Ihre Zelte in Deutschland abzubrechen, sollten Sie die südliche Zone Kroatiens bevorzugen. Besonders Dalmatien bietet Ihnen milde Temperaturen im Winter.

Ein ganz besonderer Vorteil gegenüber anderen, klassischen Mittelmeer­ländern ist die beruhigende Sicherheit, welche Ihnen Kroatien bietet. Es gibt kaum Einbrüche, und auch auf der Straße ist das Land berühmt für seine sehr niedrige Kriminalitätsrate. Das gibt Ihnen das gute Gefühl, ohne Scheu Ihre neue Heimat und Ihr neues Domizil genießen zu können. Hinzu kommt die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Kroaten. Sie werden sehen, wie schnell Sie nicht nur mit anderen Deutschen, sondern auch mit Einheimischen Freundschaft schließen, zumal viele auch Deutsch oder Englisch sprechen.

JETZT AUCH LESEN:  In Split steigen die Immobilienpreise

Hinzu kommt die sehr gute ärztliche Versorgung, die heutzutage gutem, internationalen Standard entspricht. Auch Apotheken, Ambulanzen und Ärzte sind ausreichend vorhanden und sind oftmals sogar deutschsprachig. Die allgemeine Infrastruktur entspricht anderen europäischen Ländern und muss den Vergleich nicht scheuen. Sie sehen: Es gibt viele gute Gründe für ein Leben in Kroatien!

Haben Sie noch weitere Fragen, dann rufen Sie uns an.
Stuttgart +49 7031 7775887
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?

Für eine Bewertung auf die Sterne klicken

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Bewertungen: 5

Keine Bewertung bislang! Bewerten Sie den Artikel als Erster!